Home News Stadt Route Gourmande 2017 in der fünften Ausgabe
Route Gourmande 2017 in der fünften Ausgabe

Route Gourmande 2017 in der fünften Ausgabe

0

Der 21. Mai 2017 steht für Solothurn ganz im Zeichen der Kulinarik. In diesem Jahr jährt sich die Route Gourmande zum fünften mal. Für all diejenigen unter euch, die noch nie an einer solchen Tour mit dabei waren. Mit der Route Gourmande besucht ihr sieben Stationen in der Solothurn. An jeder einzelnen werdet ihr von einem lokalen Koch mit leckeren Speisen verwöhnt und es gibt dazu den passenden Wein aus Yvorne.

Route Gourmande 2017 in der fünften Ausgabe

Doch gleich nochmals von vorne. Neu ist, dass die Route Gourmande ein Bestandteil von der Gusto-Festival-Reihe. Somit ist auch Boris Walker für die Organisation rund herum, den Internetauftritt und den Ticketverkauf zuständig.

Flyer der Route Gourmande
Flyer der Route Gourmande

 

Für das Gustofestival könnt ihr euch schon mal den September vormerken, da wird das ganze wieder zwei Wochen in Solothurn stationiert sein.

Die Führung wird auf jeweils 30 Personen verteilt quer durch Solothurn führen. Alles wird zu Fuss zurück gelegt womit auch immer ein bisschen Verdauung und frische Luft garantiert ist. Die einzelnen Stationen sind die folgenden:

  • Gestartet wird im Restaurant Anna Capri mit einem Amuse Bouche (Koch Thomas Pfister – Goldener Krug Suberg).
  • Weiter geht es im Locanda mit einer Vorspeise (Koch: Werner Schürch – Emmenhof Burgdorf)
  • Im Freihofkeller gibt es den ersten Gang mit einer Spargelsuppe und Somerbock (Koch: Urs Witmer Chutz Langendorf)
  • Von da aus geht’s in den Chuchilade (Koch: Guy Wallyn – Schloss Bottmingen)
  • Dann geht es zum Hauptgang in den Alten Stephan (Koch: Stefan Bader).
  • Gefolgt vom Belétage mit regionalen Käsespezialitäten aus der Stadtchäsi (Koch: Urban Schiess alte Schmitte Selzach)
  • Und das Dessert nehmen wir dann im Gewölbekeller der Suteria zu uns.

Begleitet wird das ganze von feinem Wein aus Yvorne und Wasser von Evian.

Das grosse Zugpferd hinter dem ganzen Event ist Andy Zaugg und mit Boris Walker und dem Gustofestival Team kommt ein neuer Player mit ins Spiel. Die beiden werden das Event sicherlich wieder zu einem Erfolg führen. Gerechnet wird mit bis zu 200 Besuchern.

Hier noch ein paar Bilder von dem leckeren Apero zum Medien-Event im Alten Stephan von Roberta Zaugg und Stefan Bader.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner

Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber und Social Media Fan.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X