Home News Stadt

Stadt

Heute habe ich euch wiedermal Neuigkeiten aus dem Bereich der Musik für euch bereit. Bei der heutigen Meldung sogar ein ganz persönliches, denn ich hab das Vergnügen den Komponisten hinter Requiem 2017 schon seit vielen Jahren persönlich zu kennen.
2017 findet das Gustofestival bereits zum vierten Mal statt und mit Leidenschaft und Kreativität verfolgen wir das Ziel, Produkte und Dienstleistungen lustvoll kulinarisch zu inszenieren und damit alle Sinne unserer Gäste anzusprechen.
Der 21. Mai 2017 steht für Solothurn ganz im Zeichen der Kulinarik. In diesem Jahr jährt sich die Route Gourmande zum fünften mal. Für all diejenigen unter euch, die noch nie an einer solchen Tour mit dabei waren. Mit der Route Gourmande besucht ihr sieben Stationen in der Solothurn. An jeder einzelnen werdet ihr von einem lokalen Koch mit leckeren Speisen verwöhnt und es gibt dazu den passenden Wein aus Yvorne.
Vor zwei Jahren waren wir per Zufall, oder zumindest sehr spontan am Internationalen Museumstag im Schloss Waldegg dabei. Im letzten Jahr haben wir diesen leider verpasst und deshalb hoffe ich, dass wir es in diesem Jahr schaffen werden. Für alle unter euch, die auch an dem diesjährigen Museumstag teilnehmen möchten, merkt euch schon mal den 21. Mai 2017 vor.
Ihr seid in Solothurn unterwegs und müsst dringend einmal Verschwinden? Dafür gibt es sie, die öffentlichen Toiletten in den Schweizer Grossstädten. Doch nicht immer ist eine solche in Reichweite und/oder ihr wisst nicht wo sich diese befinden. Bei uns in Solothurn gibts die auch nicht all zu oft. Deshalb gibt es seit 2015 die «Nette Toilette» ein Projekt das in Deutschland gestartet hat und seit dem auch in Solothurn umgesetzt wird.
Zwischen dem 27. und 29. April finden auch in diesem Jahr wieder die Solothurner Biertage statt. Dabei dreht sich alles um die Schweizer Bierkultur. Mehr als 40 Schweizer Klein- und Mittel-Brauereien zeigen ihre Bier-Sorten.
Wer den Blog hier regelmässig verfolgt, dem ist Andy Zaugg sicherlich schon das eine oder andere Mal begegnet. Andy lädt am 15. Januar nicht nur befreundete Köche ein um mit ihm ein unvergesslichen Tag zu veranstalten, nein auch ihr seid herzlich willkommen.
Schon seit einigen Monaten postet die RBS über ihren Instagram Account @rbs_ch mit dem Hashtag #100Jahre diverse Bilder der letzten 100 Jahre Bahngeschichte Bern-Solothurn. Ein Projekt welches ich mit Begeisterung verfolge. Nun ist es so weit, im August steigt das grosse Fest an drei verschiedenen Ortschaften.
Letzte Woche war es soweit, in Olten fand die Medienkonferenz zur 2016er Ausgabe des Gustofestivals statt. Die Frage, warum die Vorstellung in Olten stattfand, habe sicherlich nicht nur ich mir gestellt - wurde aber auch gleich am Event aufgelöst. Das Gustofestival wächst fleissig und das sogar über Solothurn hinaus. Aber dazu gleich mehr hier im Beitrag.
In diesem Frühling bin ich von Sol-ID zu der Schweizer Dokumentar-Film Premiere von «Free to Run» eingeladen worden. Dabei hat man mir ein bisschen etwas über den im Herbst anstehenden Event berichtet. Nun endlich, sind die ersten Informationen dazu geflossen.
Los ging es mit dem #TwBSO am 28. April 2010, damals die ersten Treffs im Solheure direkt an der Aare. In der Reihe gab es insgesamt 41 Treffen die wir bis zum 26. März 2014 meist regelmässig, meist am letzen Mittwoch im Monat abgehalten haben.
Das Schaufenster der neuen Schweizer Bierkultur. 36 Schweizer Klein- und Mittelbrauereien zeigen interessierten Besuchern einen repräsentativen Querschnitt durch das einheimische Schaffen.
Seit 1978 findet jeweils ende Juni in Solothurn das «Märertfescht». Mit dem zweitägigen Fest werden die Sommerferien eingeläutet.Märetfescht 26. bis 27 Juni 2015Vor allem will das Fest den Bewohnern von Solothurn aber zeigen, was die schönste Barockstadt der Schweiz alles zu bieten hat.
X